Der Rückenprofi SPINTRACMED

Beschreibung :

Was kann die spintracMED®-Therapie :

spintracMED® - liefert einen methodisch eigenständigen Therapieansatz, in dem klassische und alt-bewährte Wirkungsweisen integriert sind. Die heilungsfördernde Synergie aus Schwingung, Wärme und Traktion lässt Sie, zum Wohle der Patienten, Erfolge erzielen wie Sie sie kaum zu hoffen glauben!

 

Schwingungstherapie :
- Lockerung und Stärkung von Muskulatur und Faszien
- Aktivierung der Durchblutung und der Nährstoffversorgung der Zellen
- Regeneration

 

Wärmetherapie:
- Lockerung der Muskulatur
- Stoffwechselaktivierung

 

Extension/Traktion
- Entlastung der Wirbel- und Körpergelenke
- Lösen von Blockaden

Die Therapie ist einfach und frei von Nebenwirkungen oder Risiken. 
Die komplett schmerzfreie Behandlung wird allgemein als angenehm und entspannend empfunden!

 

Das sind die Behandlungsziele :
- Intermittierende Distraktion zur Vergrößerung des Abstandes zwischen Wirbeln und Gelenken
- Reduzierung des intradiskalen Druckes
- Repositionierung des Bandscheibengewebes
- Rehydration der Knorpelmasse
- Verbesserung von Stoffwechsel und Lymphaktivität
- Diskus-Regeneration


Das sind die Indikationen :
- Bandscheibenvorwölbungen und –vorfällen mit und ohne Nervenausfallerscheinungen
- Verrenkungen, Verstauchungen und Zerrungen im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
- Hüftgelenksblockaden
- Arthrose des Knies, der Hüfte und der Wirbelsäule
- Inkontinenz
- Burnout


Das sind die Vorteile : 
- Effektive Behandlung, weniger Manpower-Einsatz
- Gute Nachhaltigkeit mit kumulativem Effekt
- Mehr als 80% Erfolgsquote
- Gibt Ihnen ein Alleinstellungsmerkmal
- Erweitert Ihr Leistungsspektrum
- Hilft neue Patienten zu akquirieren
- Maximiert Ihr Praxispotential
- Hilft den Ansprüchen nach konservativem und schonenden Verfahren gerecht zu werden
- Steigert Ihren Umsatz
- Hervorragendes Preis– Wertverhältnis der Geräte, dadurch ist eine schnelle Amortisation möglich.


spintracMED®  zur Unterstützung und individuellen Gestaltung der Therapie in der Physiotherapie.

 

Rückenbeschwerden sind ein mittlerweile sehr weit verbreitetes Problem.
Schmerzen im Bereich der Hals- und/oder Brustwirbelsäule sind die häufigsten Ursachen für einen Arztbesuch und die dritthäufigste Ursache für eine Operation.

 

spintracMED® - eine kausale nicht invasive Therapie zur traditionellen, konservativen Behandlung 
von Gelenk- und Rückenschmerzen des menschlichen Körpers. Mit dieser Therapie werden nicht primär die Symptome sondern die Ursachen der Gelenk– und Rückenprobleme behandelt.

 

Extension/Traktion, Schwingung und Wärme zur Gelenk- und Rückenentlastung sind seit Jahr-hunderten bekannte Behandlungsmethoden um Patienten Schmerzlinderung zu verschaffen.

 

Die spintracMED® Therapie ist eine Behandlungsmethode, bei der alle drei Komponenten zusammenwirken um die verkrampfte Muskulatur zu lockern, zu strecken, um den Druck im Wirbel- und Gelenkbereich zu verringern und um dadurch die Schmerzen zu reduzieren.

 

Die spintracMED passt sich den Bedürfnissen der Patienten an.

 

Das Körper-  und Rückenstrecken mit dem eigenen Körpergewicht ist eine sehr effektive und beliebte Behandlungsmethode.
Dennoch gibt es Patienten, die speziell diese Art von Anwendungen nicht vertragen!

 

Anwendung A der spintracMED® Therapie

 

Der Körper wird in Schwingung gebracht und durch Absenken des Oberkörpers gestreckt. (Die Intensität der Streckung kann patientengerecht vorgenommen werden).
Dadurch erfolgt eine Dekomprimierung und Entlastung aller Gelenkpartien, vom Knie über die Hüfte bis zur Wirbelsäule. 
Die Streckung erfolgt ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht und ist deshalb risikofrei.

 

Anwendung B der spintracMED®- Therapie 

 

Hier liegt der Patient auf dem Rücken und die Füße werden auf dem Schwenktisch abgelegt. 
Mittels Ausgleichskissen können die Füße auf Zug eingerichtet und festgebunden werden.

 

Sodann wird der Körper in Schwingung gebracht und  infrarote Wärme wird zugeführt. 
Der Schwenktisch wird vorsichtig und patientengerecht abgesenkt, wodurch eine Zug (Dekomprimierung) und somit Entlastung des Rückens entsteht.


Schmerztherapie ohne Medikamente.

 

Verletzte, beschädigte Gelenkknorpel oder Bandscheiben heilen nur sehr langsam oder gar nicht, da sie einer ständigen Belastung ausgesetzt sind. 
Eine Dehnung der Knie- und Hüftgelenke sowie der Wirbelsäule in ihrer Längsachse verringert durch Dekompression diese Druckbelastung.

 

Zusätzlich unterstützen Schwingung und Wärme die Lockerung der Muskulatur und der Faszien und geben zusammen mit dem traktionsbedingtem Unterdruck den Bandscheiben die Möglichkeit, sich wieder in die ursprüngliche Position zurückzubilden. Außerdem wird die Diffusion von Flüssigkeit, Nährstoffen und Sauerstoff aus der Umgebung unterstützt.
Die Aktivierung der Durchblutung und des Stoffwechsels im gesamten Körper ist ein weiterer positiver Effekt.

 

Für mehr Informationen, bitte clicken hier

 

Praktische Informationen

  • Energy Health Care Institut

  • 18, Rue de Betzdorf

    6951 Olingen (Ouljen)

    Luxemburg

  • +352 621 288 314

Unsere Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung
Weitere Informationen